Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Allgemein’

60 Jahre Blasorchester Ebern 1960 e.V. – Die Innsbrucker Böhmische kommen nach Ebern

7. November 2019

Im Rahmen des Kreismusikfestes anlässlich unseres 60jährigen Bestehens, freuen wir uns riesig „Die Innsbrucker Böhmische – Das Original“ als Blasmusik-Highlight bei uns begrüßen zu dürfen.

eventim

Vorverkaufsstart am 01.11.2019, 0 Uhr über Eventim oder im Buchladen Leseinsel, Ebern

!!! SPECIAL: Vereine, die mit mindestens zehn Personen im Vereins-Shirt kommen, dürfen sich über zehn Freigetränke (0,5 Liter) freuen !!!


innsbrucker_bohmische

Author: fp

Musik verbindet: Ebern und Breitengüßbach veranstalteten Gemeinschaftskonzert

7. November 2019

konzert_breitengusbach

Das Jahreskonzert des Musikverein Breitengüßbach fand heuer erstmals gemeinsam mit dem Blasorchester Ebern statt.
Den ersten Programmteil des Abends durfte das gastierende Orchester aus Ebern, unter der Leitung von Sebastian Saffer, übernehmen und eröffnete das Gemeinschaftskonzert in der ausverkauften Halle mit „Beyond the Horizon“ (Rosano Galante), eines der diesjährigen Wertungsspielstücke.
Anschließend wurden die Zuhörer auf eine kurze musikalische Reise in das schöne Ammerland (gleichnamiges Musikstück von Jacob de Haan) entführt und man konnte durch die musikalische Darbietung die Atmosphäre dieser einzigartigen Landschaft am Zwischenahner Meer auf sich wirken lassen.
Weiter ging es nach Amerika. Die einst 1935 uraufgeführte und somit erste amerikanische Oper “Porgy and Bess” beschreibt die Liebesgeschichte zwischen dem körperlich behinderten jungen Mann Porgy und Bess, der Geliebten eines Mörders. Georg Gershwins hoch gelobte Komposition bezieht sich einerseits auf die europäische Oper, enthält andererseits aber auch afroamerikanische Stilelemente aus Jazz, Spiritual und Blues.
Bei dem nächsten Stück wurde ein Register besonders gefordert. Das Solo-Posaunenstück „Matrimony“, bekannt als der Klassiker von Komponist Gilbert O’Sullivan, wurde von dem sechsköpfigen Posaunensatz des Blasorchester Ebern zum Besten gegeben und mit viel Applaus belohnt.

Verschiedensten Stücke aus der Filmmusik-Szene präsentierte der Musikverein Breitengüßbach, dirigiert von Thomas Steinhardt.
Nach der Titelmusik der Serie „Hawai Five-O“ zu Beginn des zweiten Teils folgte ein Solostück für Oboe „Gabriels Oboe“, gespielt von Johanna Schößel.
Mit weiteren Stücken wie u. a. „Disney at the Movies“ (John Higgins), „Harry Potter and the Goblet of Fire“ (Patrick Doyle, arr. Robert Sheldon) und Hans Zimmers „Movie Milestones“ wurde dem Publikum ein hoher Unterhaltungswert geboten.

Text & Fotos: Saskia Nembach

Author: fp

Oktoberfest hat auch in Ebern Tradition

8. Oktober 2019

Das traditionelle Oktoberfest des Blasorchester Ebern gilt mittlerweile bereits als Kultveranstaltung und fand daher heuer schon früh sehr großen Anklang. img_0400Viele Besucher feierten im Eberner Rathaus den Tag der deutschen Einheit gebührend.

Neben einem zünftigen Frühschoppen konnten auch knusprige Hax‘n, Kaffee und selbstgebackener Kuchen sowie Gegrilltes und weitere typisch bayrische Spezialitäten verzehrt werden.

Unter der Leitung von Sebastian Saffer unterhielt das Orchester mit dem neu gewählten Programm den Tag über. Auch der Partnerstadt Strass wurde mit dem Marsch „Dem Land Tirol die Treue“ ein Ständchen gespielt und sogar Teile daraus gesungen.

Der Musikverein wird sich die nächsten Wochen intensiv auf das Gemeinschaftskonzert mit dem Musikverein Breitengüssbach sowie auf das vorweihnachtliche Konzert vorbereiten.

Halten Sie sich gerne vorab schon folgende Konzert-Termine frei:

26.10.2019, 19 Uhr Gemeindeturnhalle Breitengüssbach, Gemeinschaftskonzert mit dem Musikverein Breitengüssbach

22.12.2019, 17 Uhr vorweihnachtliches Konzert, Stadtpfarrkirche Ebern

von Saskia Nembach

Author: fp

7. Oktober 2019

gemeinschaftskonzert_2

Author: fp

Blasorchester Ebern lädt zum Oktoberfest ein

15. September 2019

oktoberfest-foto-2018_0Am Tag der deutschen Einheit ist es wieder soweit – das Blasorchester Ebern veranstaltet sein jährliches Oktoberfest ab 10.30 Uhr im örtlichen Rathaushof und lädt Sie hierzu recht herzlich ein.
Freuen Sie sich auf einen traditionellen Frühschoppen bei Weizen und Weißwürsten, leckere Mittags-Hax‘n, Kaffee und selbst gebackene Kuchen sowie weitere typisch bayrische und fränkische Spezialitäten.
An musikalische Unterhaltung mangelt es selbstverständlich auch nicht. Das Blasorchester präsentiert sich ab 11.00 Uhr mit dem neu aufgelegten Programm unter der musikalischen Leitung von Sebastian Saffer.
Wir freuen uns darauf, den Tag mit Ihnen gebührend zu feiern.

Text & Foto: Saskia Nembach

Author: fp

15. September 2019

oktoberfest_2019

Author: fp

Vereine sorgen für frischen Wind zur Eberner Kirchweih

4. September 2019

Das Kirchweihkonzert sowie der Kerwas-Ausklang im Hof der Rummelsberger Diakonie, organisiert durch Blasorchester und Freiwillige Feuerwehr Ebern, fand letztes Jahr sehr großen Anklang sodass dies heuer wiederholt wird.

Das Blasorchester Ebern wird daher auf dem Marktplatz am Kirchweihsonntag, den 15.09.2019 ab 14 Uhr ein Kirchweihkonzert geben, zu dem Sie schon jetzt recht herzlich eingeladen sind.

Im Anschluss wartet ab 17 Uhr im Innenhof der Rummelsberger Diakonie (gegenüber Rathaus) zum „Kerwas-Ausklang“ eine Auswahl an regionalen Weinen auf Sie. Den Ausschank und die Bewirtung wird die Feuerwehr Ebern bis circa 21 Uhr übernehmen.

Für die musikalische Unterhaltung ist durch eine kleine Besetzung des Blasorchesters ebenfalls bestens gesorgt.feuerwehr

Genießen Sie also nach dem Besuch auf dem Kirchweihkonzert das ein oder andere Gläschen Wein oder Federweißer in geselliger Atmosphäre.

Die eingehenden Spendengelder werden zur Jugendförderung beider Vereine verwendet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Freiwillige Feuerwehr Ebern und Blasorchester Ebern

INFO:
Ebenfalls möchte Sie das Blasorchester Ebern schon jetzt zu seinem traditionellen Oktoberfest im Rathaushof einladen. Wir freuen uns, den Tag der deutschen Einheit ab 10.30 Uhr mit Ihnen zu feiern. Neben dem Frühschoppen bei Weißwurst und Weißbier wartet auch exzellente Blas- und Unterhaltungsmusik, Kaffee & Kuchen sowie weitere leckere Spezialitäten auf Sie.

Author: fp

Eberner Sommernacht in der Braugasse

1. August 2019
braugassenfest_1

Das diesjährige Braugassenfest wurde durch den Partnerverein Kraisdorf mit stimmungsvoller Blasmusik eröffnet.

Letzten Samstag wurde in der eberner Braugasse wieder eine unvergessliche Sommernacht gefeiert. Das Blasorchester Ebern lud zum jährlichen Braugassenfest ein, was mittlerweile schon als Kultveranstaltung gilt.

Eröffnet wurde das Fest heuer durch die Blasmusik Kraisdorf, den Partnerverein des Blasorchesters. Bei stimmungsvoller Blasmusik führte die Kapelle unter musikalischer Leitung von Gerhard Eller durch den sonnigen Nachmittag, den man bei Kaffee und Kuchen genießen konnte.

Am Abend begrüßte das Blasorchester Ebern um Dirigent Sebastian Saffer die zahlreichen Festbesucher aus Nah und Fern und startete mit dem neuen Sommerprogramm in den Abend. Neben einigen Polkas und Märschen wurde selbstverständlich auch Stimmungs- und Unterhaltungsmusik dargeboten und auch der Partnergemeinde Strass im Zillertal mit dem Stück „dem Land Tirol die Treue“ ein  Ständchen gesungen.

braugassenfest_2_0

Das Blasorchester Ebern unterhielt am Abend in der Braugasse.

In der seit einigen Jahren bestehenden Cocktail-Bar konnte man sich auch noch zu späterer Stunde aufhalten und den ein oder anderen kühlen Drink genießen.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei unseren treuen Festbesuchern sowie bei allen fleißigen Helfern und allen anderen, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben, bedanken.

von Saskia Nembach

Author: fp

Braugasse wird zum Festplatz

25. Juli 2019

braugassenfest

Das Blasorchester Ebern lädt recht herzlich zum Braugassenfest rund um Brau- und Rittergasse ein.
Genießen Sie einen entspannten Nachmittag bei Kaffee und Kuchen und ab 16.00 Uhr mit stimmungsvoller Live-Musik durch unseren Partnerverein, der Blasmusik Kraisdorf.
Weiterhin wird Sie das Blasorchester Ebern, unter der Leitung von Sebastian Saffer, mit dem neu aufgelegten Sommerprogramm gerne ab 19.30 Uhr unterhalten.
Es warten neben angenehmen Klängen auch leckere fränkische Spezialitäten, Gegrilltes, kühle Getränke sowie eine Cocktailbar (ab 20.00 Uhr) auf Sie.
Wir freuen uns schon jetzt auf den Besuch zahlreicher Freunde der gepflegten Blasmusik aus Nah und Fern.
von Saskia Nembach

Author: fp

Blasorchester Ebern glänzt erneut mit höchster Auszeichnung

25. Juli 2019

urkunde_wertungsspiel2019

Das Blasorchester Ebern, um Dirigent Sebastian Saffer und Vorstand Matthias Sperber, hat sich für heuer die erfolgreiche Teilnahme an einem Wertungsspiel mit noch höherem Gesamtergebnis als Ziel gesetzt.

Nach nun vielen Wochen intensiver Probenarbeit (Gesamtproben, Satzproben, Probentag mit Prof. Ernst Oestreicher) war es für das Orchester am vergangenen Samstagmorgen so weit. Im Rahmen des Wertungsspiels im oberfränkischen Strullendorf reiste das Orchester geschlossen im Bus an und bewies in der Mittelstufe erneut Klasse, was durch die 3-köpfige Fachjury mit dem Prädikat „Teilnahme mit ausgezeichnetem Erfolg“ (höchstmögliche Wertung) honoriert wurde. Musiker und Dirigent blicken nun sehr stolz auf eine weitere Auszeichnung die einen Ehrenplatz im Musikheim finden wird.

Zunächst wurde das Pflichtstück „The Witch and the Saint“ (zu Deutsch: die Hexe und die Heilige) zum Besten gegeben. Komponist Steven Reineke erzählte in dem Stück von einem dunklen Kapitel des Mittelalters – den Hexenverfolgungen. In Ellwangen wurden im Jahre 1588 einer angesehenen Wirtsfamilie Zwillingsmädchen geboren. Während die tugendhafte Helena ins Kloster ging (the Saint = die Heilige), wurde die eigenwillige Zwillingsschwester Sibylla Hebamme (the Witch = die Hexe). Sie lernt in dieser Zeit auch die dunklen Geheimnisse der Mächtigen kennen und wurde zur Gefahr. Die Häscher der Inquisition rüsteten zur Hexenjagd.

Der erfolgreiche Abschluss gelang dem Orchester mit dem Selbstwahlstück „Beyond the Horizon“ komponiert von Rossano Galante. Die dynamische Komposition, angesiedelt sogar in der Oberstufe, beeindruckt durch majestätischen Fanfaren und mitreißenden Melodielinien, was beim Zuhörer ein musikalisches Bild vom atemberaubenden Horizont entstehen lässt.

Nach kurzer Verschnaufpause erhielt das Orchester ein erstes neutrales Feedback in einem Wertungsgespräch. Hier wurden die beiden vorgetragenen Stücke durch ein Jurymitglied zusammen mit dem Orchester besprochen und viele Passagen näher erklärt sowie offene Fragen beantwortet. Der Juror ging hierbei auf die bewerteten Kriterien wie Intonation, Rhythmik & Zusammenspiel, technische Ausführung, Dynamik und Klangausgleich sowie auch auf Tempo, Stückewahl, Stilempfinden und selbstverständlich den musikalischen Gesamteindruck ein.

Zur Ergebnisbekanntgabe um die Mittagszeit war dann auch beim letzten Musiker der Spannungshöhepunkt erreicht. Sichtlich erleichtert waren alle als es erneut hieß „Das Blasorchester Ebern 1960 e.V. hat in der Mittelstufe mit ausgezeichnetem Erfolg teilgenommen“.

Die frisch erhaltene Auszeichnung wurde dann direkt am Abend nach dem Altstadtfest-Auftakt, den das Blasorchester noch musikalisch umrahmte, gefeiert. von Saskia Nembach

Author: fp